Fragen & Antworten  

Die Fragen werden laufend aktualisiert und von Dr. Martin Jülke beantwortet.


Was muss ich vor einer Operation beachten?

 

Was mache ich, wenn ich einen Hautausschlag genau da habe, wo operiert wird?

Die Haut an der Operationsstelle sollte frei von Hautinfektionen bzw. Hautverletzungen (Bsp. „Bibeli“) sein. So können keine Keime in die Operationswunde verschleppt werden und es kann nach der Operation nicht zu einer Wundinfektion kommen. Besprechen Sie Unsicherheiten direkt mit Ihrem Hausarzt oder Operateur.

 

Muss ich meine Haut vor der Operation pflegen, um sie vor den starken Desinfektionsmitteln zu schützen?

Duschen Sie sich vor der Operation. Verwenden Sie nachher keine Parfums, Cremen oder Bodylotion. Die Desinfektionsmittel sind speziell für die Anwendung auf der Haut getestet worden. Teilen Sie uns aber bitte mit, wenn Sie an einer Jodallergie leiden.

 

Darf ich meinen Nagellack oder meine FrenchNails belassen?

Sie dürfen den Nagelschmuck für die Operation belassen. Ausnahmen sind Operationen an der Hand bzw. direkt an den Fingern und an den Zehen. Auch bei Operationen unter Vollnarkose sollte für die Messung des Blutsauerstoffes mindestens ein Finger ohne Nagellack etc. sein.